Die Zahnklinik bietet eine Zahnextraktion unter Narkose an, die nicht behandelt und restauriert werden kann. Suchen Sie Hilfe, wenn Acht die Schleimhäute verletzen, den Biss verletzen, kauen und sprechen. Bei Bedarf führen die Chirurgen eine Wurzelresektion mit einer Zyste durch und entfernen die destillierten und retinierten Molaren unter Infiltrations- oder Leitungsanästhesie. In unserem Zentrum erhalten Sie kompetente Hilfe zu einem Schnäppchenpreis und können ohne Schmerzen „einen Zahn herausziehen“.


Клиника Дудко и сыновья первыми в Беларуси применили знания об имплантации зубов на практике.
Die älteste private Implantationspraxis in Belarus
Собственная зуботехническая лаборатория позволяет оперативно решать проблемы пациентов, а также производить ремонт зубных протез.
Eigenes Dentallabor Amann Girrbach AG
Современное оборудование таких фирм как: Sirona, A-dec, KAVO, Ivoclar Vivadent, Bredent, Dentsply
Ausrüstung der Firmen Sirona, A-dec, KAVO, Ivoclar Vivadent, Bredent, Dentsply
Стоматология оснащена аппаратом компьютерной томографии.
Benutzerdefiniertes CT-Scan-Setup
Минская стоматология Дудко и сыновья имеет множество патентов и сертификатов различных мировых брендов и научных конференций.
Über 130 Zertifikate, Patente und Lizenzen seit 1988
Квалифицированные врачи клиники с суммарным опытом работы более 195 лет, одно из главных наших преимуществ.
Die besten Ärzte mit einer Gesamterfahrung von 195 Jahren

Zahnextraktionskosten

Удаление зуба мудрости
120-200
Удаление зуба
32-95

Vereinbaren Sie einen Termin oder konsultieren Sie

Wir rufen Sie innerhalb von 15 - 20 Minuten zurück.

Der Preis für die Zahnextraktion in Minsk hängt von der Komplexität der Operation und dem verwendeten Anästhetikum ab. Eine Resektion mit Visualisierung wird als einfach angesehen: die Krone des Teils, die Sie mit einer Pinzette greifen und sofort aus den Alveolen entfernen können. Der Zugang zu raffinierten Zähnen ist begrenzt. Die Aufgabe wird durch gekrümmte Kanäle und andere Entwicklungsfehler erschwert, die den Prozess erschweren. Das Entfernen eines mehrwurzeligen Zahns in Teilen oder in einem Retini ist teurer als die Resektion einer zerbrochenen Acht.

Indikationen zur Entfernung:

Eine rechtzeitige Operation hilft, Komplikationen und Rückfälle in Zukunft zu vermeiden. Die radikale Methode wird nur in kritischen Fällen angewendet, bei denen eine Restaurierung mit einer Krone unmöglich ist.

Die geplante Zahnextraktion in Minsk wird durchgeführt mit:

  • Zerstörung der Spitze und des subgingivalen Bereichs;
  • Wurzelnahe Parodontitis, gewogen durch Neuralgie;
  • Verstopfung der Kanäle;
  • Wurzelmobilität 3 und 4 Grad;
  • mehrwurzelige Zähne, die zur Entwicklung einer odontogenen Osteomyelitis führen;
  • kieferorthopädische Behandlung;
  • Tumoren des Kiefers.

Mit einer atypischen Zahnanordnung:

  • vestibuläre Abweichung von der Achse;
  • mesiodistale Verschiebung der frontalen und lateralen Abteilungen;
  • orale Neigung zur Zunge;
  • Diastema – die Lücke zwischen den Schneidezähnen am Oberkiefer;
  • Transposition – Umlagerung im Gebiss;
  • überfüllte Lage.

Die häufigste Indikation für eine Resektion ist das erzwungene Debridement bei chronischer Parodontitis, das als Komplikation nach Karies auftritt. Im akuten Stadium ist eine Entzündung an der Oberseite des Zahns nicht behandelbar.
Indikationen für eine Notfallentfernung sind: akute Pulpitis (Entzündung des Nervs) unter Bildung einer eitrigen Sekretion, Periostperiostitis. Radikale Maßnahmen werden mit Abszess, Periostitis, Phlegmon, Lymphadenitis, starken Schmerzen, Trauma mit einem Kronenbruch und Freilegung des Zahnhalses ergriffen.

Gegenanzeigen für die Zahnextraktion

Zu vorübergehend gehören:

  • akute kardiovaskuläre Pathologie;
  • Infektionskrankheiten (Grippe, Mandelentzündung), akute Stomatitis, Gingivitis;
  • Psychosen, Epilepsie;
  • Menstruationstage, das letzte Trimenon der Schwangerschaft;
  • Einnahme von Medikamenten, die die Blutgerinnung beeinflussen (Thrombo ACC).

Das Hämangiom (ein gutartiger Tumor) wird als absolute lokale Einschränkung angesehen.

Wie ist das Verfahren

Zur Schmerzlinderung erhalten die Patienten eine Anästhesie. Wenn Milchzähne entfernt werden, wird der Applikator zuerst auf die Schleimhaut aufgetragen, um sensorische Rezeptoren zu stoppen. Die Infiltration wirkt sich auf die peripheren Nervenrezeptoren aus und wird häufig für einfache zahnärztliche Eingriffe eingesetzt. Die perineurale und enoneurale Anästhesie des Leiters blockiert große Nervenstämme und -kanäle und führt zu einer Taubheit der Kieferhälfte. Ein solches Anästhetikum wird verwendet:

  • in Ermangelung eines direkten Zugangs nach oben;
  • Mehrfachextraktion;
  • Entwässerung eitriger Herde;
  • Abszesse öffnen.

Die Operation in der Klinik erfolgt nach dem Standardprotokoll mit Spezialwerkzeugen. In komplexen Fällen schneidet der Chirurg die Wurzel mit einem Bohrer. Stufen:

  1. Beim ersten Patienten führen sie ein Orthopantomogramm oder CT , notwendig, um die Position der Wurzeln im Bild zu untersuchen.
  2. Nach der Injektion des Anästhetikums schält der Chirurg die Gewebeklappen am Zahnfleisch ab.
  3. Es erfasst die Krone mit einer Pinzette und dreht und luxiert, um das parodontale Band zu beschädigen.
  4. Nach dem Lösen wird die Wurzel in einer Bewegung aus den Alveolen entfernt. Ein Mehrwurzelzahn schneidet in Stücke und wird separat herausgenommen.
  5. Nach der Kürettage des Lochs aus eitrig-serösen Sekreten, Knochenfragmenten und Krümeln, nekrotischem Gewebe.
  6. Das Operationsfeld desinfiziert und behandelt mit einem Mittel, das die Blutgerinnung beschleunigt.

Unmittelbar nach der Wurzelentfernung schlägt die Klinik vor, gleichzeitig eine Implantation durchzuführen. Der Arzt implantiert einen Stift in das Loch des extrahierten Zahns, näht das Gewebe und fixiert die Krone innerhalb von 3 Tagen. Zahnimplantate verhindern Knochenschwund und nachfolgende Probleme, die mit einem Mangel an Kiefervolumen und Reihenverschiebung verbunden sind.

Zahnextraktion, Video:

Merkmale des Entfernens von Weisheitszähnen

Aufgrund des unbequemen Zugangs, des dichten Knochengewebes, der abnormalen Neigung und der Resektion von Achtern am Unterkiefer ist dies kompliziert. Darüber hinaus haben einige von ihnen bis zu 5 gekrümmte Wurzelstücke, die der Chirurg nacheinander entfernen muss. Die Extraktion im Oberkiefer ist einfacher, da die Backenzähne von diesen Prozessen praktisch nicht betroffen sind. Darüber hinaus ist die postoperative Geweberegeneration viel schneller.
Die Resektion von Achtern erfolgt nach dem Hauptprotokoll. Nach dem Herausziehen der Wurzel verbleiben große Löcher, die genäht werden. Bei eitriger Entzündung ist eine kosmetische Korrektur unpraktisch, da sie den Abfluss von Sekret verhindert. Nach einer komplexen Resektion wird dem Patienten eine Nachuntersuchung empfohlen. Für die Geweberegeneration ist es ratsam, eine Laserplasma-Hebesitzung durchzuführen, die die lokale Immunität stärkt. Weitere Informationen

Merkmale der Extraktion von Milchzähnen

Die Extraktion bei Kindern erfolgt unter Narkose. Der Arzt berechnet die Dosis und injiziert ein Infiltrationspräparat unter die Haut. Wenn das Kind psychisch nicht bereit für den Eingriff ist, taucht es in einen medizinischen Traum ein. Die Sauerstoff-Stickstoff-Sedierung wird auch besonders eindrucksvollen Erwachsenen mit einem erhöhten Erbrechenreflex angeboten.
Die Essenz der Methode ist die Entspannung, die die Wirkung des Anästhetikums verstärkt. Das Kind behält Bewusstsein und Reflexe und kann mit dem Chirurgen kommunizieren. Die Zahnextraktion bei Kindern erfordert Schmuckgenauigkeit, um die dünnen Alveolarwände nicht zu beschädigen. Nach Taubheitsgefühl der Nervenenden entfernt der Chirurg zum ersten Mal die Wurzel mit einer Pinzette. Lesen Sie mehr

Das Verfahren wird von Ärzten durchgeführt:

Дудко Наталья Александровна

Dudko Natalya Alexandrovna

Klinikdirektor, Zahnarzt - Chirurg
Еловой Ярослав Михайлович

Elovoy Jaroslaw Michailowitsch

Zahnarzt - Chirurg