Klinische Vorteile

Клиника Дудко и сыновья первыми в Беларуси применили знания об имплантации зубов на практике.
Die älteste private Implantationspraxis in Belarus
Собственная зуботехническая лаборатория позволяет оперативно решать проблемы пациентов, а также производить ремонт зубных протез.
Eigenes Dentallabor Amann Girrbach AG
Современное оборудование таких фирм как: Sirona, A-dec, KAVO, Ivoclar Vivadent, Bredent, Dentsply
Ausrüstung der Firmen Sirona, A-dec, KAVO, Ivoclar Vivadent, Bredent, Dentsply
Стоматология оснащена аппаратом компьютерной томографии.
Benutzerdefiniertes CT-Scan-Setup
Минская стоматология Дудко и сыновья имеет множество патентов и сертификатов различных мировых брендов и научных конференций.
Über 130 Zertifikate, Patente und Lizenzen seit 1988
Квалифицированные врачи клиники с суммарным опытом работы более 195 лет, одно из главных наших преимуществ.
Die besten Ärzte mit einer Gesamterfahrung von 195 Jahren

Zahnextraktion – Preise

Der Preis für die Zahnextraktion hängt von der Komplexität der Operation und der Art der verwendeten Anästhesie ab. Ein einfaches Verfahren wird in Betracht gezogen, wenn Sie mit einer Pinzette greifen und den Zahn sofort aus der Alveole ziehen können. Der Zugang zu den betroffenen Zähnen ist begrenzt, es ist notwendig, das Zahnfleisch zu öffnen und Nähte anzubringen. Die Aufgabe ist noch komplizierter, wenn die Wurzeln gekrümmt sind oder sich in der Nähe der Zweige des Trigeminus befinden.

Preisliste für die Zahnextraktion:

Art der Zahnextraktion Preis (EUR)
Entfernen eines Zahns von 35 bis 70
Extraktion eines Weisheitszahns von 55
Zahnextraktion mit Ultraschall 95
Extraktion eines Milchzahns von 25
Extraktion eines Zahns des dritten oder vierten Mobilitätsgrades von 10
Entfernen eines teilweise betroffenen Zahns von 60
Wurzelspitzenresektion
Ohne die Kosten für Knochenmaterial
von 45
Entfernung von Zysten oder Exostose von 25
Die Preise sind aktuell für Mai 2021

Hinweise zum Entfernen:

Bei akuten Schmerzen, die normalerweise durch eitrige Entzündungen oder Abszesse in den Zahnkanälen verursacht werden, besteht die Notwendigkeit einer Notfallentfernung. In dem Fall, in dem der Zahn keiner konservativen Behandlung mehr unterzogen wird oder keinen funktionellen Wert mehr hat, oder im Fall einer Längsspaltung des Zahns, wird der Chirurg seine Entfernung verschreiben.

Indications for extractions of teeth in an emergency and planned orderIndikationen für die Extraktion von Zähnen im Notfall und in geplanter Reihenfolge:

angegeben

Notfall Geplant
Akute Parodontitis
wenn sie durch Resektion nicht rational lokalisiert werden kann
Falsche Position des Weisheitszahns
Bruch der Zahnwurzel im Kanal Zusätzliche (überzählige) Zähne oder deren Grundlagen
Längsaufteilung des Kronenteils Für die Platzierung von Implantaten oder Prothesen
wie von einem Orthopäden angegeben
Verletzungen durch Freilegung des Zahnhalses So installieren Sie Zahnspangen
wie vom Kieferorthopäden
Chronische Parodontitis
durch Komplikationen verschlimmert
Schwere Parodontitis mit 3-4 Grad Zahnbeweglichkeit
Weichteilabszess Zerstörung von mehr als drei Vierteln der Zahnkrone
Akute Pulpitis
wenn die Erhaltung des Zahns nicht mehr ratsam ist
Entfernung von Zysten oder Exostose

Gegenanzeigen zur Zahnextraktion

In einigen Fällen empfehlen Ärzte, Folgendes nicht zu entfernen:

  • Akute orale Infektion;
  • Während der Menstruation (aufgrund schlechter Blutgerinnung);
  • In einigen akuten Stadien von Krankheiten (Myokardinfarkt, hypertensive Krise, Infektionskrankheiten);
  • Wenn Sie Medikamente einnehmen, die die Blutgerinnung verringern (wie Cardioaspirin);
  • In den ersten und letzten drei Monaten der Schwangerschaft;
  • Arten von Zahnextraktionen in Minsk

    • Vollständige Zahnextraktion – Der gesamte Organokomplex wird zusammen mit den Zahnwurzeln entfernt.
    • Zahnresektion – nur die Wurzelspitze wird entfernt, auf der sich eine Zyste oder ein Granulom befindet;
    • Zahnhemisektion – Eine Wurzel wird in einem mehrwurzeligen Zahn entfernt, wobei die Zahnkrone erhalten bleibt.

    Wie läuft das Verfahren ab?

    Bei der einfachen Extraktion wird der Zahn mit einer Pinzette oder einem Elevator herausgezogen, die den Zahn hin und her schwingen und um die Achse drehen, bis das parodontale Band ausreichend zerstört und der unterstützende Alveolarknochen ausreichend verdichtet und expandiert ist. Dann wird der Zahn ausreichend beweglich und wird entfernt. Dieser Vorgang dauert bis zu fünfzehn Minuten.

    Bei schwieriger Extraktion wird ein mehrwurzeliger Zahn geschnitten, um die Zahnwurzeln zu trennen und die Entfernung seiner Teile schrittweise durchzuführen.

    Wenn es nicht möglich ist, direkt auf die Zahnkrone zuzugreifen, die durch eine Schleimhaut oder einen Knochen verschlossen ist, wird eine Autopsie von Weich- und Hartgewebe durchgeführt. Der Zahn wird entweder mit einem Aufzug entfernt oder durch das Osteotom in Stücke geteilt und in Teilen entfernt. Bei Bedarf werden Nähte und ein Knochenersatz mit einer speziellen Membran angelegt. In diesem Fall dauert der Vorgang eineinhalb bis eineinhalb Stunden.

    In letzter Zeit wurde auch die Technik der Piezochirurgie oder der Ultraschallzahnextraktion verwendet. Dies ist eine schonendere Methode als die herkömmliche, da sie weniger Komplikationen verursacht. Unsere Klinik ist mit der entsprechenden Ausrüstung für dieses Verfahren ausgestattet.

    Video zur Zahnextraktion

    Empfehlungen nach dem Entfernen

    Es ist notwendig zu erklären, welche Prozesse während der Heilung ablaufen, damit Sie die Empfehlungen des Arztes besser verstehen. Nach 20 bis 30 Minuten bildet sich in der Pfanne des extrahierten Zahns ein Blutgerinnsel, das erforderlich ist, um den Körper vor Infektionen zu schützen. Nach einer Woche ist das Loch vollständig mit einer neuen Epithelschicht bedeckt. Und nach weiteren zwei Wochen schließt der weiche, schwammige Knochen die Löcher der entfernten Wurzeln.

    • Entfernen Sie niemals ein Blutgerinnsel von Ihrer Wunde.
  • Spülen Sie die Wunde nicht ohne ärztliche Empfehlung aus.
  • Trinken und essen Sie 2-3 Stunden lang nicht.
  • Mindestens 3 Stunden nach dem Entfernen nicht rauchen;
  • Nehmen Sie 24 Stunden lang keine aktive körperliche Arbeit auf;
  • Essen Sie nicht auf der Seite des extrahierten Zahns und verzichten Sie tagsüber auf warme Speisen, heiße Getränke und Alkohol.
  • Es wird empfohlen, heute Abend nicht die Zähne zu putzen.
  • Wenn die Blutung 3-4 Stunden nach dem Eingriff anhält, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

    Das Verfahren Zahnextraktion wird von Ärzten durchgeführt: