Klinische Vorteile

Клиника Дудко и сыновья первыми в Беларуси применили знания об имплантации зубов на практике.
Die älteste private Implantationspraxis in Belarus
Собственная зуботехническая лаборатория позволяет оперативно решать проблемы пациентов, а также производить ремонт зубных протез.
Eigenes Dentallabor Amann Girrbach AG
Современное оборудование таких фирм как: Sirona, A-dec, KAVO, Ivoclar Vivadent, Bredent, Dentsply
Ausrüstung der Firmen Sirona, A-dec, KAVO, Ivoclar Vivadent, Bredent, Dentsply
Стоматология оснащена аппаратом компьютерной томографии.
Benutzerdefiniertes CT-Scan-Setup
Минская стоматология Дудко и сыновья имеет множество патентов и сертификатов различных мировых брендов и научных конференций.
Über 130 Zertifikate, Patente und Lizenzen seit 1988
Квалифицированные врачи клиники с суммарным опытом работы более 195 лет, одно из главных наших преимуществ.
Die besten Ärzte mit einer Gesamterfahrung von 195 Jahren

Melden Sie sich für eine Beratung zur Zahnimplantation an

Wir rufen Sie innerhalb von 15 - 20 Minuten zurück.

Was ist Zahnimplantation??

Die Struktur eines künstlichen Zahns besteht aus: einem Implantat, das die Zahnwurzel ersetzt, einem Abutment, das als Befestigung für die Krone dient. Die Krone erzeugt eine Imitation eines echten Zahns.

Die Implantation ist eine Folge von Verfahren zur Wiederherstellung der Zahnwurzel und des Zahnkörpers mit biokompatiblen Analoga.

Als Basis dient eine spezielle Titan- oder Keramikschraube mit mikroporöser Struktur – ein Implantat. Aufgrund dieser Poren verschmilzt das Implantat während des Osseointegrationsprozesses starr mit dem Knochen.

Ein synthetischer Zahn besteht aus:

  • Vom Basisteil (Implantat);
  • Abutment (Verbindungselement von Synth. Wurzel und Krone)
  • Kronen (Zahnkörper)

Implantate in Minsk bestehen aus hochwertigem Titan, das Patientensicherheit und hohe Ästhetik garantiert. Die Vorteile sind auch die Vielfalt der prothetischen Elemente (einfache Anpassung der Lösungen an den Einzelfall) und der niedrige Preis. Eine der weit verbreiteten Titanlegierungen wird als Grad 5 eingestuft. Das Material ist mit menschlichem Gewebe biokompatibel, was die Entwicklung von Entzündungsreaktionen und Abstoßung ausschließt. Laut Statistik ist in 97-98% der Fälle die Transplantation von Implantaten auf Titanbasis erfolgreich und verursacht beim Patienten keine Beschwerden.

Vorteile von Implantaten

Zahnimplantate haben eine Reihe von Vorteilen, die sie zur besten prothetischen Methode machen

  1. Sie übertragen die natürliche Belastung des Knochengewebes, wodurch dessen Atrophie und Verformung verhindert werden.
  2. Außen und innen fühlen sich die Zähne der Implantate wie echt an, es gibt keine Unannehmlichkeiten oder Empfindungen von etwas Fremdem.
  3. Gesunde benachbarte Zähne bewegen sich nicht und verlieren ihre Eigenschaften nicht. Weil sie nicht zusätzlich belastet werden und nicht geschliffen werden müssen, um die Prothese zu installieren.
  4. Lebensdauer. Mit Grundversorgung und regelmäßigen Untersuchungen dienen Implantate jahrzehntelang.

Die Kosten für die Zahnimplantation in Minsk

Die Durchschnittspreise für eine schlüsselfertige Zahnimplantation in Minsk in der Dudko-And-Sons-Klinik variieren zwischen 525 und 790 Euro pro Zahn. Dies beinhaltet alle Arbeiten und die Kosten aller Materialien: Implantat, Abutment, FDM und Krone. Die einzige Ausnahme ist die Knochentransplantation, die zusätzlich 200 bis 800 Euro kostet und bei schwerem Knochenabbau erforderlich sein kann.

Betrachten wir die Bildung des günstigsten Preises für Zahnimplantationen (EUR).

Die Preise gelten für April 2021
Name des Verfahrens oder Materials Kosten (EUR) relevant für April-2021
Osstem Implantat Preis
mit Installation
300 EUR
Heilungsabutment
mit Installation
45 EUR
Abutment
mit Installation
85 EUR
Metallkeramikkrone auf dem Implantat
mit Installation
160 EUR
Verwandte Ausgaben
(einschließlich Transfers, Beratung, CT, Anästhesie, Stiche, Bissfixierungskits und alles andere)
70 EUR
Gesamt: 660 EUR

Kosten für Implantate anderer beliebter Marken:

bei Installation keine Zahnkrone


ab 385 EUR
★★★★

Beachtung! Wir bieten einen Rabatt von 5% für einen neuen Patienten. Weitere Informationen zur Aktion finden Sie auf der Website:Rabatt für Zahnimplantationen.

Beachtung! Wir können einen Rabatt von 5% für einen neuen Patienten anbieten. Weitere Informationen zur Aktion finden Sie auf der Seite:Rabatt auf Zahnimplantation.

Indikationen für die Installation von Implantaten

Die Implantation wird in allen Fällen empfohlen, in denen fehlende Zähne mit ausreichendem Volumen und ausreichender Dichte des Knochengewebes für die Installation wiederhergestellt werden.

  1. Ein Zahn fehlt;
  2. Adentia;
  3. Bei Defekten, bei denen die Installation der Prothese fast unmöglich oder sehr schwierig ist;
  4. In Abwesenheit von zwei oder mehr Einheiten hintereinander;
  5. Unverträglichkeit gegenüber herausnehmbaren Prothesen.

Detaillierte Gegenanzeigen

Wie werden Zähne platziert? Video und Beschreibung des Verfahrens:

Seit drei Jahrzehnten wird die Implantation von uns als gewöhnliches zahnärztliches Verfahren wahrgenommen. Es handelt sich jedoch um eine ganze Reihe von Operationen mit mehreren Stufen. Wir verwenden ausschließlich zertifizierte Anästhetika mit garantierter Wirkung, was das Verfahren absolut schmerzfrei macht.

Das Video zeigt den Prozess der Zahnimplantation:

Ablauf der Implantation

Es gibt mehrere moderne Protokolle, die sich hauptsächlich im Zeitpunkt der Platzierung der Krone und der Prothese unterscheiden. Betrachten wir die allgemeinste Abfolge von Verfahren für die Implantation und die anschließende Belastung – die Prothetik.

Vorbereitungsphase

Die erste Stufe der Zahnimplantation - Vorbereitung

Die Vorbereitung besteht darin, Forschung zu betreiben und Hindernisse für die Implantation zu beseitigen, Methoden und Materialien auszuwählen und die Abfolge der Verfahren zu planen.

  1. Untersuchung und Beratung mit zwei spezialisierten Zahnärzten – einem Orthopäden und einem Chirurgen;
  2. Untersuchung von Computertomographiebildern, Messung der Gewebepotentiometrie;
  3. Prep.(Kariesbehandlung, Entfernung zerstörter Wurzeln, prof. Hygiene) – durchgeführt von einem Therapeuten-Zahnarzt durchgeführt.

Modellieren

Die zweite Stufe der Zahnimplantation - Modellierung

Die Simulation wird durchgeführt, um die anatomischen Merkmale Ihres Kiefer- und Gesichtsapparats zu untersuchen. Der größte Teil der Phase wird im Dentallabor unter Aufsicht eines Orthopäden durchgeführt.

  1. Abdrücke aufnehmen und mit einem Zahnscanner digitalisieren;
  2. Computersimulation der Operation:
    • Bestimmung der Länge und des Durchmessers der künstlichen Wurzel,
    • Koordination von Ort und Installationswinkel,
    • Berechnung der okklusalen Belastung;
  3. Drucken eines 3D-Plastikmodells (Wax-UP), um das Erscheinungsbild des zukünftigen Kiefers mit dem Patienten zu koordinieren (ein optionales Verfahren – Sie können viel sparen);

Chirurgisches Stadium

Die dritte Stufe der Zahnimplantation - Chirurgisch

Das chirurgische Stadium der Implantation ist die Vorbereitung des Knochens und die Installation einer künstlichen Wurzel

  1. Knochentransplantation.Oft ist im Knochen nicht genügend Platz für ein Implantat mit dem erforderlichen Durchmesser. Um Abhilfe zu schaffen, wird ein ziemlich teurer Prozess der Knochentransplantation in Form von Pulvern oder Autotransplantation durchgeführt. Wenn Sie spätestens 3 Monate nach der Zahnextraktion mit der Implantation beginnen, wird Kunststoff höchstwahrscheinlich nicht benötigt. Es wird Ihnen auch viel sparen.
  2. Implantation.Der Chirurg bereitet den Platz für ein Implantat mit Zahnbohrern mit unterschiedlichen Durchmessern vor und stellt das Implantat mit einem speziellen Instrument auf die erforderliche Tiefe ein. Sehr oft wird die Operation gemäß dem Navigationsbildner ausgeführt. Der Richtungsvektor trägt zur Gewährleistung der Genauigkeit der Installation bei und eliminiert Betriebsfehler.

Orthopädisches Stadium

Die vierte Stufe der Zahnimplantation - Orthopädie

Das Stadium ist gekennzeichnet durch wiederholtes Abnehmen von Abdrücken zur Kontrolle der Installation von Implantaten und anschließende Herstellung und Installation eines bequemen und zuverlässigen Ersatzes für verlorene Zähne.

  1. Zahnabdruck machen
  2. Temporäre Kronen im Labor herstellen
  3. Laden von Implantaten mit einer provisorischen Prothese oder Installieren eines heilenden Abutments (nicht so ästhetisch, aber billiger)

Heilungsstufe

Die fünfte Stufe der Zahnimplantation - Implantattransplantation

Für eine schnelle Transplantation wird zum ersten Mal ein Kauen mit geringer Last empfohlen. Aber am Ende des Monats können Sie anfangen, Äpfel zu nagen. Von einem guten Spezialisten installierte Qualitätsimplantate müssen ein Leben lang nicht ersetzt werden. Kronen und Zahnersatz können bei Bedarf repariert oder ersetzt werden.

  1. Warten auf die Zeit, die für die vollständige Fusion des Implantats mit dem Knochen erforderlich ist (3 bis 6 Monate)
  2. Regelmäßige Kontrolle des Prozesses durch Ihren heilenden Zahnarzt

Installation einer permanenten Krone

Sechste Stufe der Implantation - Installation von permanenten Kronen

Das Entfernen einer temporären Krone und das Installieren einer permanenten Krone ist der letzte Schritt, um Ihr neues Lächeln zu finden.

  1. Nach dem Osseointegrationsprozess entfernt der Orthopäde die provisorische Krone und sendet die Abdrücke, um eine permanente Krone herzustellen.
  2. Im Labor wird mit CAD-CAM-Geräten ein künstlicher Zahn aus Zirkonium oder Cermet hergestellt.
  3. Schließlich verbindet der Orthopäde die künstliche Krone mit dem Implantatkörper.

Die Einhaltung dieser Technologie gleicht die verlorene Ästhetik vollständig aus und stellt die natürliche Funktionsbelastung zuverlässig wieder her.

Melden Sie sich für eine Beratung zur Implantation an

Wir rufen Sie innerhalb von 15 - 20 Minuten zurück.

Implantationstechniken

Das Wiederherstellungsverfahren beinhaltet die Auswahl eines individuellen Behandlungsplans für jeden Patienten. Die Installation von synthetischen Zähnen ist nicht nur durch die unterschiedlichen Implantattypen gekennzeichnet, sondern auch durch die Art ihrer Installation. Basierend auf dem Krankheitsbild und den finanziellen Möglichkeiten des Patienten wird die eine oder andere Methode zur Genesung ausgewählt. Betrachten wir kurz die modernen Implantationsmethoden.

Klassische (zweistufige oder verzögerte) Implantation

Klassische zweistufige Implantationsmethode durch sequentielle Platzierung der Wurzel, des Abutments, der provisorischen Krone und deren Ersatz durch eine permanente

Die Hauptmethode in der Weltpraxis. Dies impliziert einen schrittweisen Ansatz: Installation eines Implantats mit einer temporären Krone oder Prothese, Heilung, Ersatz einer temporären Konstruktion durch eine permanente.

Die erste Stufe ist die Wiederherstellung des Knochengewebes und die Installation des Implantats. Danach sollten vier bis sechs Monate vergehen, bis es transplantiert ist. Zu diesem Zeitpunkt wird eine Plastikkrone oder eine Heilkappe installiert, und in einigen Fällen können Sie das Zahnfleisch einfach um das Implantat herum nähen.

In der zweiten Stufe wird die Reprothetik mit einer permanenten Krone aus Metallkeramik oder Zirkoniumdioxid durchgeführt.

Mehr zur MethodeKlassische zweistufige Implantation

Implantation an einem Tag

Einstufige Methode der Zahnimplantation durch Installation einer Wurzel unmittelbar nach der Entfernung des defekten Zahns

Sofortige Implantation – beinhaltet die Installation eines Implantats in das Loch unmittelbar nach dem Entfernen der Zähne. Die positiven Eigenschaften der Methode sind darauf zurückzuführen, dass der natürliche Verlust an spongiösem Knochengewebe aufgrund eines langfristigen Druckmangels nicht kompensiert werden muss.

Es ist erwähnenswert, dass die Methode im Allgemeinen keine wesentlichen Merkmale aufweist, sondern nur die Anzahl der Besuche in der Klinik reduziert wird, um Zeit für restaurative Eingriffe zu sparen. Sie müssen mindestens dreimal unsere Zahnmedizin in Minsk besuchen. Reservieren Sie mindestens 5 Tage in Ihrem Zeitplan, um Ihre Zähne durch eine einstufige Punktion bei einem Besuch in Minsk vollständig wiederherzustellen. Dies ist die Zeit, die benötigt wird, um Kronen herzustellen und anzuprobieren.

Mehr zum Protokoll Sofortige Implantation

Herausnehmbare implantatgetragene Prothese

Die Implantation wird auch für Zahnprothesen des gesamten Kiefers verwendet, wenn diese vollständig zahnlos sind. Es zeichnet sich durch die Installation einer kompletten Prothese auf mehreren Implantaten (von drei bis sechs) aus, was erhebliche Einsparungen ermöglicht. Die Dudko und Sons Klinik bietet verschiedene Optionen für die vollständige Prothetik von Implantaten:

Abnehmbare Zahnprothese mit Stangenhalter

Einstufige Methode der Zahnimplantation durch Installation einer Wurzel unmittelbar nach der Entfernung des defekten Zahns

Es ist ein beliebtes, zuverlässiges und kostengünstiges Verfahren, das von unseren Zahnärzten für alle Prothesen empfohlen wird. Die herausnehmbare Prothese mit Stangenhalterung wird mit Verriegelungen für nur vier Implantate fixiert. Gleichzeitig „schlägt“ der synthetische Kiefer nicht und ändert seine Position im Mund nicht, aber im Gegensatz zu einer vollständig nicht entfernbaren Struktur kann er für eine normale Reinigung unabhängig entfernt werden, was sehr praktisch ist. Ein solches Design ist bei Bedarf auch leicht zu warten – die Reparatur einer Prothese ist recht einfach, was ihre Lebensdauer erheblich verlängert.

Implantation „All-on-6“, „All-on-4“

Feste Fixierung der Prothese an den Implantaten gemäß All-on-4-Protokoll

Das zahnärztliche Behandlungsprotokoll „alle 6“, „alle 4“ bezieht sich auf die Implantation mit sofortiger Belastung der Acrylprothese innerhalb von 1-3 Tagen nach der Operation. Das Prinzip beruht auf der Einführung von 4-6 zweiteiligen Titanstiften in den Kiefer, die aus einem Teil innerhalb der Wurzel und einem Abutment bestehen – einem Adapter für die Installation von Prothesen mit fester Anpassung.

Pro Arch

Um den gesamten Kiefer wiederherzustellen, wird ein ähnliches Straumann Pro Arch-Protokoll verwendet, bei dem die Prothese auf sechs Zahnschrauben in vertikaler paralleler Position fixiert wird.

Zygomatische Implantation

Computermodelle von Schädeln mit Zygom-Jochbeinimplantaten

Eine Technik für extrem großen spongiösen Knochenverlust im Oberkiefer. Kann nur von einem erfahrenen Kiefer- und Gesichtschirurgen durchgeführt werden. Es zeichnet sich durch die Verwendung von zwei langen und dicken Implantaten aus, die in einem spitzen Winkel neben den Nebenhöhlen in den Jochbeinknochen implantiert werden.

Trefoil

Die genaue Definition der Technologie ergibt sich aus der Übersetzung aus dem Englischen, die wie „Shamrock“ oder „All in 3“ klingt. Das Patent gehört zur Marke Nobel Biocare. Tests haben die Wirksamkeit von Trefoil bestätigt und wurden von Fachleuten und Probanden hoch gelobt.

Weitere Informationen zu allen aufgeführten Techniken finden Sie auf der Seite:Implantationsmethoden

Kontraindikationen

Die Implantation wird nur durchgeführt, wenn die Mundhöhle und der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten zufriedenstellend sind und die Gewebe die für die erfolgreiche Integration des Implantats erforderlichen Parameter erfüllen.

Absolut Relativ oder vorübergehend
  • Das Alter des Patienten beträgt bis zu 18 Jahre. Bei Kindern und Jugendlichen haben sich die Knochen noch nicht vollständig gebildet, dies kann eine nachfolgende strukturelle Verschiebung hervorrufen;
  • komplexe Pathologie des Immunsystems;
  • psychische Störungen beim Patienten;
  • Bindegewebserkrankungen (Lupus erythematodes, Sklerodermie und einige andere);
  • Diabetes mellitus ohne Rücksprache mit einem Endokrinologen;
  • abnorme Position der Nebenhöhlen;
  • Tuberkulose während einer aktiven Infektion.
  • kariogene Läsionen in den verbleibenden Zähnen;
  • schlechte Mundhygiene;
  • Gingivitis, Parodontitis;
  • marginale Parodontitis des Gewebes;
  • Pathologie des Biss- oder Kiefergelenks, Bruxismus;
  • starke Atrophie des Knochengewebes im Implantationsbereich;
  • Schwangerschaft, Menstruation;
  • Rauchen, Alkoholismus, Drogenabhängigkeit;
  • Einnahme von Antikoagulanzien weniger als zwei Wochen vor der Operation.

Nikotin beeinflusst den allgemeinen Gefäßtonus und die periphere Zirkulation, die eine wichtige Rolle bei der Transplantation von Implantaten spielen. Aufgrund der Verschlechterung der Versorgung mit Kalzium und Phosphor verlangsamt sich der Transplantationsprozess, was sich negativ auf die Struktur der Knochenbildung um die künstliche Wurzel auswirkt.

Wir empfehlen unseren rauchenden Patienten, die Anzahl der pro Tag konsumierten Zigaretten ein bis zwei Wochen vor der Operation und einen Monat danach zu reduzieren.

Garantie für die Implantation in die Zahnmedizin „Dudko and Sons“

Glückliche Patienten der Dudko und Sons Klinik.

Die Garantie besteht aus der Garantie für die Komponenten und der Garantie der Klinik für deren Installation.

Die Lebensdauer von Implantaten liegt zwischen 15 und 25 Jahren (je nach Hersteller). Jedes Produkt verfügt über ein persönliches Zertifikat, das dem Patienten nach der Behandlung ausgestellt wird. Die zweite Kopie des Zertifikats wird in die Krankenakte des Patienten eingefügt, die in der Klinik aufbewahrt wird (gemäß den Rechtsvorschriften der Republik Belarus). Falls gewünscht, können Patienten gebeten werden, eine Kopie der Zertifikatseite aus der Krankengeschichte anzufertigen.

Wie viele Jahre Ihre Zahnimplantate halten, hängt von Ihrer Gesundheit ab. Denken Sie daher nach der Operation an Ihren Lebensstil. Schließlich ist das Implantat ein Fremdkörper. Damit die künstliche Wurzel so lange wie möglich dient, müssen Sie die Pflegeempfehlungen befolgen. Diese Empfehlungen sind besonders wichtig in der postoperativen Phase, da die Mundschleimhaut immer noch anfällig für Infektionen ist. Der Patient sollte verschriebene Medikamente einnehmen und Spüllösungen verwenden.

Vereinbaren Sie einen Termin oder konsultieren Sie

Wir rufen Sie innerhalb von 15 - 20 Minuten zurück.

Implantatpflege

Trotz der Tatsache, dass künstliche Wurzeln aus haltbaren Materialien bestehen, müssen sie gewartet werden. Patienten, die sich in Minsk einer schlüsselfertigen Implantation unterzogen haben, sollten die folgenden Regeln beachten:

  • Spülen Sie Ihren Mund während der Transplantationsphase mit antiseptischen Lösungen aus.
  • Nach der Heilung:
    • Putzen Sie Ihre Zähne zweimal täglich, mittelhart;
    • Zahnseide die Lücken einmal am Tag;
    • Verwenden Sie eine Bewässerung für schwer zugängliche Stellen.
  • Führen Sie professionelle Hygiene durch und entfernen Sie Zahnstein mindestens einmal im Jahr.

Unsere Zertifizierungen:

A certificate confirming that Dudko & Sons dentistry is a partner of the international company Nobel Biocare and performs operations using original surgical and orthopedic components. Signed by Alexander Maslov, General Director of Dental Solutions LLC.Ein Zertifikat, das bestätigt, dass Dudko & Sons Dentistry ein Partner des internationalen Unternehmens Nobel Biocare ist und Operationen mit originalen chirurgischen und orthopädischen Komponenten durchführt. Unterzeichnet von Alexander Maslov, Generaldirektor von Dental Solutions LLC.
Zertifikat der koreanischen Firma MegaGen. Verliehen an die Dudko & Sons-Klinik als offizielles Partnerzertifikat als Indikator für die Verwendung nur von Originalkomponenten für die Zahnimplantation.
Staatliche Lizenz für das Recht zur Ausübung medizinischer Tätigkeiten

Die Liste der gescannten Zertifikate der Klinik finden Sieauf dieser Seite

FAQ:

Ist es möglich, an einem Tag eine Implantation zu erhalten?

Sie werden nicht in der Lage sein, zu einem Termin zu kommen und in ein paar Stunden mit neuen Zähnen zu gehen. Vor der Operation sind Instrumentendiagnose und Computermodellierung erforderlich. Es braucht Zeit, um die Bilder zu entschlüsseln und eine Prothese herzustellen. Daher ist es besser, sich auf 3-4 Besuche in der Klinik einzustimmen. Der Implantationsprozess wird zwar jeweils durchgeführt, eine provisorische Prothese wird jedoch in der Regel nicht sofort fixiert – häufiger innerhalb von 3-5 Tagen nach der Implantation. Qualität braucht Zeit und ein Podologe ist dafür verantwortlich, den Komfort und die Sicherheit Ihrer neuen Zähne zu gewährleisten.

Wie viel kostet es, die Zähne vollständig einzuführen?

Wenn wir über den vollen Preis einer einphasigen Implantation ohne Knochenvergrößerung sprechen, werden zusätzlich zum Preis des Systems die Kosten für Untersuchung, Mundhygiene und andere vorbereitende Maßnahmen berücksichtigt. Sie können Biomaterialien für HIV, Syphilis, Hepatitis B und C, Koagulogramm und allergologische Tests in der Klinik spenden. Es ist besser, in unserer Klinik einen CT-Scan mit modernen Geräten durchzuführen.

Bei der ersten Konsultation berechnet der Orthopäde den Betrag. Beispielsweise kostet die Implantation des Oberkiefers mit vollständiger Adentie etwa 2 100 EUR für den Unterkiefer und etwa 2 580 EUR für den Oberkiefer.

Was sind die Mindestkosten für eine Zahnimplantation?

Die Restaurierung eines fehlenden Zahns mit einer Prothese mit einer Metallkeramikkrone auf einem israelischen Implantat mit Materialien und die Arbeit eines Chirurgen und Orthopäden in unserem Zentrum kostet mindestens 590 EUR.

Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

Füllen Sie das Formular auf der Website aus oder rufen Sie +375-17-334-91-65 und +375-44-545-09-10 an. Sie können auch eine Anfrage per E-Mail an dudkois@tut.by senden. Ein Berater wird Sie in Kürze anrufen.

Können Implantate bei schwangeren Frauen eingesetzt werden?

Während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, zahnärztliche Eingriffe durchzuführen, auch nicht relativ einfache und sichere, bei denen keine Implantate eingesetzt werden. Dies ist auf ein bestimmtes Risiko zurückzuführen, das mit der Einnahme von Antibiotika und / oder entzündungshemmenden Arzneimitteln verbunden ist. Es ist vorzuziehen, eine Operation während der Schwangerschaft zu vermeiden.

Gibt es chirurgische Risiken bei der Implantatinsertion?

Wie bei jeder Behandlung birgt die Implantatinsertion ein gewisses chirurgisches Risiko. Ihr Grad hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Lokalisierung des Interventionsbereichs. In den meisten Fällen entwickeln sich vorübergehende und leicht kontrollierbare postoperative Folgen, einschließlich Hämatom, Blutung, Ödem, Schmerz und Unbehagen. Stärkere Verstöße sind äußerst selten. Die Wahl eines Chirurgen auf der Grundlage der Empfehlungen von Freunden und Verwandten ermöglicht es, das Risiko von Komplikationen zu minimieren. Wir sind stolz darauf, dass mehr als die Hälfte unserer Kunden Verwandte und Freunde unserer Stammkunden sind.

Wie lange verschmelzen Implantate nach der Operation mit dem Knochen?

Normalerweise beträgt der Zeitraum der Implantattransplantation bis zum Zeitpunkt der Fixierung der Prothese vier bis sechs Monate.

Was ist sofortiges Laden?

Bei der sofortigen Belastung wird die künstliche Krone unmittelbar nach dem Einsetzen oder innerhalb der ersten 48 Stunden auf das Implantat gesetzt. Nach den Forschungsergebnissen unterscheidet sich diese Methode der Prothetik in Bezug auf den Prozentsatz des erfolgreichen Überlebens überhaupt nicht von der klassischen zweistufigen Implantation.

Wie viele Jahre halten meine Implantate?

Titan- und Keramikimplantate haben eine Überlebensrate von 98-99%. Es wird nun eine mehr als 35-jährige Beobachtung des Implantatservices beschrieben. Laut führenden Experten funktionieren mehr als 90% der Implantate seit mindestens 10 Jahren. Die Langzeitleistung von Implantaten hängt stark von der Mundhygiene ab.

Das Verfahren Zahnimplantate in Belarus wird von Ärzten durchgeführt: