Zahnimplantatzentrum „Dudko and Sons“
Zeitplan Melden Sie sich an
Полезная иконка сайта
Wie viel kosten Zahnimplantate in Minsk?

Was kosten Zahnimplantate? Durchschnittspreis von 585 bis 923 Euro pro Zahn inklusive Arbeit, Implantat, Abutment und Krone. In vielen Fällen ist auch eine Knochentransplantation erforderlich, die zusätzlich 200 bis 800 Euro kostet. Dies ist eine Menge Geld, aber da Implantate sehr lange halten, ist ihre Summe möglicherweise Optionen mit geringeren Startkosten vorzuziehen. Zahnimplantate Kosten Berechnung …

Что делать после удаления зуба?

Итак Вам удалили зуб. В этой статье мы собрали самые необходимые знания о том, что делать после этого, чтобы не вызвать осложнений. Навигация по странице Сколько заживает рана; Последовательность действий; Что принять для снятия боли; Срочно обратитесь к врачу при обнаружении этих симптомов; Как долго заживает рана после удаления зуба Полностью ткани после экстракции восстанавливаются …

Was sind Kronen für Zähne?

Viele Menschen sind auf ein Problem wie die teilweise oder vollständige Zerstörung der Zahnkrone gestoßen. Es gibt viele Fälle, in denen es nicht möglich ist, einen solchen Zahn mit einer Füllung wiederherzustellen. Die Krone auf dem Zahn hilft, dieses Problem zu lösen – eine kleine Prothese in Form einer Kappe, die hilft, den Defekt zu …

COVID-19-Empfehlungen

Die Fragen zu den Infektionsrisiken während eines Zahnarztbesuchs wurden vom Leiter des Dudko & Sons Dental Implantationszentrums in Minsk, Natalya Dudko, beantwortet. Die Situation mit COVID-19 bleibt angespannt. Trotz der anhaltenden Verbreitung des Virus bleibt Belarus für Besucher ausländischer Staatsbürger offen. Und obwohl wir in den letzten Wochen ein verstärktes Interesse unserer russischen Patienten an …

Zahnspangen für Kinder

In der Stomatologie setzen Dudko und seine Söhne Zahnspangen für Kinder jeden Alters. Die Bereitschaft und der Behandlungsprozess des Kindes werden vom Kieferorthopäden bei der ersten Konsultation festgelegt. Unsere Experten führen eine Untersuchung und die erforderliche Diagnose durch, wählen das beste Bracketsystem für Ihr Kind aus und erstellen einen detaillierten Behandlungsplan. Wann benötigen Sie Zahnspangen …

Basales Zahnimplantat

Dies ist eine Art einstufiger Implantation, bei der das Implantat in die tiefe Schicht des Knochengewebes einschließlich der basalen implantiert wird. Diese Funktion gab der Methode den Namen. Das chirurgische Stadium der Operation beruht auf der Implantation von Titanstiften in den Kiefer. Gemäß dem einheitlichen Protokoll kann bei einer Gesamtadentie des Oberkiefers die Anzahl 12 …

Soll ich nach Minsk gehen, um neue Zähne zu bekommen?

Jede Person, die mit dem Problem des teilweisen oder vollständigen Fehlens von Zähnen konfrontiert war, stellte sich die Frage „wo der Zahn eingesetzt werden soll welche Klinik?“ Dank des Medizintourismus ist es heute möglich, nicht nur in einer anderen Stadt, sondern auch in einem anderen Land eine qualitativ hochwertige Behandlung zu erhalten. Alles hängt nur …

Stomatitis: Der Hauptgrund für das Auftreten ist das Rauchen

Es ist kein Geheimnis, dass Rauchen nicht nur die Lunge, sondern auch andere Organe und Systeme des Körpers irreparabel schädigt und die Ursache für die Entwicklung vieler pathologischer Prozesse ist. Die schlechte Angewohnheit, „Rauch zu blasen“, wird sehr oft zur Ursache schwerwiegender Erkrankungen der Mundhöhle, nämlich der Stomatitis, die auch als Raucherleukoplakie bezeichnet wird. Stomatitis …

Zahnimplantationsmethoden

Bei der einstufigen Implantation werden zwei Technologien verwendet: verletzungsarme Verletzung ohne Nähen mit einem Schnitt des Periostes entlang des Kamms Alveolarknochen mit sofortiger Belastung. In der modernen Zahnmedizin wird die einphasige Implantatinsertion häufig bei Atrophie eingesetzt, da die klassische zweistufige Methode erst nach Knochentransplantation möglich ist. Für einstufige Prothesen werden All-on-4 und All-on-6 Technologien für …

Arten von Zahnimplantaten

Bei der Prothetik wird anstelle der entfernten Wurzel ein Metallstift mit einem Schraubengewinde eingeführt. Priorität – konisch, Wiederholung der anatomischen Form der Schneidezähne und Backenzähne, minimale Verletzung des Zahnfleisches. Der Zwischenteil – das Abutment – der Stab des supragingivalen Teils dient zum Verbinden und Halten der Krone. Letztere werden auf Bestellung im Dentallabor aus Metall …

Was ist Zahnfluss?

Zahnfluss ist eine eitrige Krankheit, die sich im subgingivalen und subnealen Kieferbereich bildet. Dies ist das Ergebnis einer Entzündung der Zahnwurzel. Es hat das Aussehen eines eitrigen Beutels auf dem Zahnfleisch.

Moderne Materialien für Zahnimplantate

Zahnimplantatmaterialien müssen strenge Anforderungen erfüllen: Festigkeit, Biokompatibilität. Die erste Immobilie ist für die langfristige Nutzung verantwortlich: Moderne Unternehmen garantieren 7-10 Jahre störungsfreien Service.

Merkmale der Implantation des Oberkiefers

Die Implantation ist unser Hauptaugenmerk. Unsere Experten sind seit 1988 damit beschäftigt. Wir garantieren die Qualität aller verwendeten Arbeiten und Materialien. Zahnimplantate im Ober- und Unterkiefer: Unterschiede Zahnimplantate des Oberkiefers weisen mehrere signifikante Unterschiede auf. Die Struktur des Oberkieferbogens ist durch eine geringere Knochendichte gekennzeichnet. Die Hauptlast geht nach unten, sie spielt die Hauptrolle beim …

7 Regeln für die Zahnpflege, um Zahnärzten zu sparen.

Was ist ein gesundes und schönes Lächeln? Dies ist vor allem die Einstellung des Menschen zu seiner Gesundheit und Schönheit und erst dann die Arbeit des Zahnarztes. Wie pflegen Sie Ihre Zähne? Wie lauten die Regeln für die Zahnpflege? Putzen Sie Ihre Zähne richtig. Sie müssen Ihre Zähne mindestens zweimal täglich morgens und abends vor …

Zahnmedizin ist schmerzhaft. Mythen zerstören.

Seit der Kindheit ist Zahnbehandlung mit Schmerzen verbunden. Ja, und in einem reiferen Alter im Hintergrund wird der Gedanke sicherlich überwältigen: Was ist, wenn es weh tut? Oder funktioniert die Anästhesie nicht? Zahnarzt im „Dudko&Sons“ Dental Implant Center Pavel Pazhlakov: – Pavel Anatolyevich, können Sie allgemein skizzieren, welche Schmerzbehandlungsoptionen in der modernen Zahnmedizin existieren? Alle …

Gegenanzeigen für Zahnimplantate

Indikationen und Kontraindikationen für Zahnimplantate werden auf der Grundlage von Anamnese, allgemeiner Untersuchung und Beurteilung des psychoemotionalen Zustands des Patienten festgelegt. ABSOLUTE KONTRAINDIKATIONEN FÜR DIE ZAHNIMPLANTATION Chronische Erkrankungen des Körpers (Tuberkulose, rheumatische Erkrankung, Diabetes mellitus, Erkrankungen der Mundschleimhaut, Stomatitis usw.). Erkrankungen des Blutes und der blutbildenden Organe Krankheiten des Skelettsystems, die seine Regenerationsfähigkeit verringern. Erkrankungen …

Indikationen zur Implantation

Implantation [von lat. in (im) – in, inside und plantatio – Pflanzen, Transplantation], in der Zahnmedizin – die neueste Methode, um verlorene Zähne durch künstliche zu ersetzen. Natürlich kann nichts einen gesunden Zahn ersetzen, aber wenn ein Unfall oder eine Zahnerkrankung zu Zahnverlust führte, wäre es schön zu wissen, dass es Möglichkeiten gibt, Ihr Lächeln …

Zahnimplantat-Vorgeschichte

Archäologische Funde bestätigen den ständigen Wunsch des Menschen, verlorene Zähne durch verschiedene Materialien tierischen, mineralischen und menschlichen Ursprungs zu ersetzen. Zum Beispiel wurde im Gebiet des modernen Honduras ein Teil des Unterkiefers der Inka gefunden (6. Jahrhundert v. Chr.), In dem Implantate anstelle einiger Zähne aus der Muschelschale eingesetzt wurden. In Frankreich wurde der Schädel …

Zahnimplantationsmethoden

Es gibt verschiedene grundlegende Methoden für Zahnimplantate, die je nach klinischen, funktionellen und ästhetischen Indikationen von Spezialisten individuell ausgewählt werden. In der Regel werden folgende Methoden der Zahnimplantation angewendet …

Vorteile der Zahnimplantation

Die Vorteile von Zahnimplantaten in Minsk wurden bei der Verbesserung dieser modernen Technologie deutlich. Implantate können verwendet werden, um einen fehlenden Zahn zu ersetzen, ohne benachbarte Zähne vorzubereiten (zu drehen). Um einen fehlenden Zahn wiederherzustellen, wurden zuvor zwei benachbarte Zähne geschliffen, um eine Brücke zu bilden.